Start

Leistungen

Referenzen

Crew

Homebase

Blog

Kontakt

Zurück

Zurück

MeisterwerkDer Social Media
Marketing Blog

Start

Leistungen

Referenzen

Crew

Homebase

Blog

Kontakt

Xing vs LinkedIn: Karrierenetzwerke im Vergleich

Artikelautor

Anastasia Dönau

Veröffentlichung

20. Oktober 2023

Aktualisierung

20. Oktober 2023

Kategorie:

LinkedIn

Lesedauer

10 Minuten

Vorlesefunktion

Hier aktivieren

Ob du ein neugieriger Privatnutzer bist oder ein geschäftstüchtiges Unternehmen leitest, eines steht fest: Die Nutzung eines Online-Netzwerkes kann die Basis für deine Karriere bilden. LinkedIn und Xing sind die beiden Schwergewichte, wenn es um berufliche Vernetzung geht, und die Wahl zwischen den beiden kann eine echte Herausforderung sein. Aber keine Sorge, wir sind hier, um dir zu helfen! In diesem Blogbeitrag werden wir beide Plattformen genau unter die Lupe nehmen und ihre Stärken sowie Unterschiede erkunden, damit du die beste Entscheidung für deine berufsbezogenen Ziele treffen kannst. Egal, ob du nach neuen Karrieremöglichkeiten suchst, dein Unternehmen bekannter machen möchtest oder einfach nur neugierig bist – dieser Beitrag ist für dich. Bereit für eine spannende Reise durch die Welt der beruflichen Netzwerke? Dann lass uns gemeinsam eintauchen!

im a caption

#/LinkedIn Überblick/#

LinkedIn im Überblick

LinkedIn ist mit über 930 Millionen Nutzern der weltweite Marktführer im Bereich der Business Netzwerke. Seit 2016 gehört das Unternehmen zu dem Großkonzern Microsoft und hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley. Im DACH-Raum verfügt LinkedIn über 20 Millionen Mitglieder.

Es besteht anfangs die Option, einen kostenlosen Account zu erstellen. Dieser ist jedoch ziemlich eingeschränkt, da du nur bedingt nachverfolgen kannst, wer dein Profil ansieht und die Sichtbarkeit für potenzielle Arbeitgeber begrenzt ist. Um dem entgegenzuwirken, bietet LinkedIn mehrere Abonnements an.

Allgemein ähnelt der Aufbau von LinkedIn jeglichen typischen sozialen Netzwerken wie beispielsweise Facebook oder Twitter und verfügt über eine saubere, leicht verständliche Benutzeroberfläche. Neben einer Website kann LinkedIn als App auf deinem Smartphone installiert werden.

#/Xing Überblick/#

Xing im Überblick

Die Plattform Xing ist im Gegensatz zu LinkedIn nur im deutschsprachigen Raum vertreten. Mit 21,5 Millionen Mitgliedern in der DACH-Region ergattert Xing jedoch einen gewissen Vorsprung zu LinkedIn.

Der Sitz dieses Business Netzwerkes befindet sich in der Hansestadt Hamburg und wird von New Work SE betrieben.

Genau wie bei LinkedIn besteht hier die Option, ein kostenloses Profil anzulegen. Allerdings ist dieser Account auch auf Xing stark eingeschränkt und kann durch verschiedene kostenpflichtige Abonnements erweitert werden.

Xing ist ebenfalls nach dem Muster eines herkömmlichen sozialen Netzwerks aufgebaut und bietet eine mobile App, mit der du deine beruflichen Kontakte unkompliziert von unterwegs aus verwalten kannst.

#/Anwendungsbereiche/#

Zielgruppe, Anwendungsbereiche und Branchen

Sowohl Xing als auch LinkedIn sind leistungsstarke Karrierenetzwerke, die Fachkräfte und Unternehmen dabei unterstützen, wertvolle, soziale sowie neue Kontakte aufzubauen und berufsorientierte Möglichkeiten zu erkunden. Beide Plattformen bieten eine Vielzahl von Funktionen für Networking, Jobrekrutierung und den Aufbau geschäftlicher Beziehungen. Sie ermöglichen es den Nutzern, ihre beruflichen Profile zu präsentieren, ihre Fähigkeiten und Erfahrungen hervorzuheben und relevante Inhalte mit ihrem Netzwerk zu teilen. Sowohl Xing als auch LinkedIn dienen als wertvolle Ressourcen für Weiterbildung, Wissensaustausch und berufliche Entwicklung.

Xing bildet die optimale Wahl für den deutschsprachigen Raum (DACH-Raum). Es ist auf Fach- und Führungskräfte sowie Unternehmen in dieser Region ausgerichtet und besonders gut für Networking, lokale Jobrekrutierung und den Aufbau geschäftlicher Beziehungen geeignet. Xing zeichnet sich durch eine starke Präsenz in Branchen wie Finanzen, Personalwesen und Gesundheitswesen aus.

LinkedIn hingegen ist international ausgerichtet und spricht Fachleute und Unternehmen weltweit an. Die Plattform eignet sich hervorragend für globales Networking, die Rekrutierung von Fachkräften und Content-Marketing. LinkedIn ist in einer breiten Palette von Branchen stark vertreten, darunter Technologie, Marketing, Gesundheitswesen und Bildung. Die Wahl zwischen den beiden Plattformen hängt somit von deiner Zielgruppe und deinen beruflichen Zielen ab.

im a caption

#/Preise für Mitglieder/#

Preise und Funktionen für Mitglieder

LinkedIn

Wenn du mit LinkedIn startest, kannst du ohne Probleme ein kostenloses Profil anlegen, welches jedoch Einschränkungen aufweist. Mit einem einfachen Profil ist es dir möglich Kontakte zu suchen und zu pflegen, Nachrichten und Job-Angebot E-Mails zu empfangen, Job- und Mitgliedersuchen zu speichern sowie Vernetzungsanfragen zu senden.

Wenn du sich für eine bezahlte Mitgliedschaft interessierst, dann bietet dir LinkedIn eine Reihe von Angeboten. Für Mitglieder beziehungsweise Personen auf Jobsuche ist LinkedIn Premium Career geeignet. Das Abonnement beihnaltet Funktionen wie 5 Direktnachrichten an Nicht-Kontakte pro Monat, Profilbesucherdaten, Bewerbungsinformationen und Gehaltsvergleiche. LinkedIn Premium Career verfügt über einen kostenlosen Probemonat und kostet anschließend monatlich circa 35 Euro.

Xing

Wie du bereits erfahren hast, kannst du auf Xing vorerst ein kostenloses Profil erstellen. Dieses Konto bietet dir die Möglichkeit, ein einfaches Karriereprofil zu generieren, Nachrichten an berufliche Kontakte zu senden, andere User zu suchen und Marktplatzanzeigen zu schalten.

Du möchtest deine Karriere richtig in Fahrt bringen? Dann ist eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft durchaus empfehlenswert. Die Kosten variieren je nach Dauer des Vertrages und liegen ungefähr zwischen 10 und 12 Euro pro Monat. Studenten profitieren auf Xing von einem Studentenrabatt.

Eine Xing Premium-Mitgliedschaft bietet hilfreiche Features wie Profilbesuchsdaten, personalisierte Visitenkarten, Profilerweiterungen, eine bessere Sichtbarkeit sowie aufschlussreiche Gehaltsprognosen. Zusätzlich steht dir ein ProJobs-Paket für etwa 25 Euro pro Monat zur Verfügung. Mit diesem gesonderten Abo profitierst du von einer höheren Sichtbarkeit, einem umfangreichen Support und anderen Tools.

#/Preise für Arbeitgeber/#

Preise und Funktionen für Arbeitgeber und Unternehmen

LinkedIn

Wenn du dein Unternehmen international auf LinkedIn präsentieren möchtest, hast du die Möglichkeit, eine kostenfreie Unternehmensseite zu erstellen. Hier kannst du einen Banner mit Informationen über Leistungen oder Events sowie dein Logo hinzufügen und deine Mitarbeiter verbinden und vorstellen. Weiterhin kannst du als Unternehmen vielfältige Fokusseiten implementieren, welche sich mit unterschiedlichen Fachbereichen und Themen beschäftigen. Wenn du mehr über die zahlreichen Features von LinkedIn sowie die damit verbundenen Chancen erfahren möchtest, dann lass dir unseren LinkedIn Tipps Beitrag nicht entgehen und klick hier.

Sollten dir diese Basis-Funktionen nicht ausreichen, bietet LinkedIn drei verschiedene Premium-Versionen für Firmen an. Zum einen gibt es LinkedIn Business, welches Funktionen für Active Recruiting bereitstellt. Neben dem Senden von Direktnachrichten an Nicht-Kontakte ermöglicht dieses Abo den Zugang zu Webinaren und Weiterbildungen sowie Werbefunktionen und Analysetools. LinkedIn Business kostet dich rund 50 Euro im Monat.

LinkedIn Sales Navigator Core ist ideal für Social-Selling-Strategien konzipiert. Diese Premium-Mitgliedschaft beinhaltet sämtliche Funktionen die dir bereits von LinkedIn Business bekannt sind. Darüber hinaus ermöglicht sie die gezielte Suche nach potenziellen Leads und Accounts in deinem Zielmarkt. Du kannst aktiv Beziehungen aufbauen, indem du Direktnachrichten sendest und mit den relevanten Kontakten in Verbindung trittst. Diese erweiterten Funktionen stehen dir für circa 80 Euro im Monat zur Verfügung.

Der dritte Abo-Typ ist LinkedIn Recruiter, welches speziell für Active Recruiting entwickelt wurde. LinkedIn Recruiter verfügt ebenfalls über alle LinkedIn Business Funktionen sowie erweiterte Suchfilter, einem Recruiting-Profil, Kandidatenempfehlungen, kostenlose Stellenanzeigen, 30 Direktnachrichten pro Monat und umfangreiche Anzeigenanalysen. Die Lite Variante kostet dich bereits 100 Euro pro Monat und ist somit eine ziemlich kostspielige Angelegenheit.

Xing

Xing bietet dir als Arbeitgeber die Option, ein kostenloses Unternehmensprofil mit grundlegenden Funktionen zu kreieren. Dieses Profil umfasst eine Unternehmensseite, auf der jedoch zunächst keine Fotos oder Videos eingesetzt werden können. Zusätzlich können Mitarbeiter in das Unternehmensprofil integriert werden, und du hast die Möglichkeit, Updates zu verfassen und mit deinen Abonnenten zu teilen.

Wenn du die Präsenz deines Unternehmens auf Xing stärker betonen möchten, steht die Option zur Verfügung, auf ein kostenpflichtiges Employer-Branding-Profil zu upgraden. Mit diesem Profil kannst du Bilder, Videos, Gütesiegel und individuelle Schlagwörter zu deiner Unternehmensseite hinzufügen, um besser gefunden zu werden.

Um die Performance deiner Unternehmensseite zu analysieren, besteht die Möglichkeit, den Xing BrandManager zu nutzen. Die Kosten für den BrandManager variieren je nach Unternehmensgröße und liegen zwischen 350 und 850 Euro im Monat. Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern erhalten individuelle Preise und Berater, um ihre Bedürfnisse zu unterstützen.

Die Plattform Xing ist gleichermaßen optimal für Active Sourcing geeignet. Als Unternehmen kannst du zusätzlich den Xing TalentManager oder Xing TalentManager Plus erwerben. Die Kosten für eine Jahreslizenz des TalentManagers betragen rund 330 Euro, während die Plus-Version circa 430 Euro kostet. Mit dem TalentManager kannst du mehr potenzielle Kandidaten über Direktnachrichten kontaktieren, erhältst ein Onboarding-Paket mit Implementierungshilfen und - in der Plus-Version - Zugang zu intelligenten Talentpools.

#/Preise für Werbende/#

Preise und Funktionen für Werbetreibende

LinkedIn

LinkedIn hat die Art und Weise, wie sie Anzeigen handhaben, verändert. Statt auf übliche Display-Anzeigen setzt das berufliche Netzwerk auf Kampagnen. Über den Kampagnenmanager kannst du verschiedene Anzeigenformate kreieren und deine Werbebotschaft verbreiten. Weiterhin kannst du als Werbetreibender auf LinkedIn sehr präzise Zielgruppen festlegen. Diese sind nicht nur nach den üblichen Faktoren Alter und Geschlecht eingegrenzt, sondern umfassen Tätigkeitsbereiche, Unternehmen, Gruppennamen oder Ausbildungsstätten – du hast die Kontrolle!

Deine Anzeigen können an vielen Orten auf LinkedIn auftauchen, sei es im privaten Postfach, auf der Startseite oder in speziellen Gruppen. Auch die Werbeoptionen sind durchaus vielfältig: Sponsored Content, Direktnachrichten, Text Ads und Dynamic Ads stehen dir zur Auswahl.

Die Kosten der LinkedIn Werbung hängen von deinen Kampagnenergebnissen und dem Wettbewerb ab. LinkedIn bietet Abrechnungsmöglichkeiten in Form von CPM (Cost per Mile) oder CPC (Cost per Click) an. Außerdem kann eine enger gefasste Zielgruppe zu vermehrten Kosten führen - dennoch ist sie oft effektiver als eine breit gestreute Werbung. Die Preise sind also individuell und variieren je nach deinen Parametern und Zielgruppen.

Xing

Wenn du deine Botschaft an das hiesige Klientel senden möchtest, ist Xing dein Partner in Crime.

Der Xing AdManager ist das Programm für Werbetreibende. Hier kannst du aus verschiedenen Modellen und Tarifen wählen und im Handumdrehen eigene Anzeigen schaffen. Mit Xing Ads kannst du so ziemlich alles bewerben: seien es Stellenangebote, Unternehmensseiten, Artikel oder Video-Posts.

Die Kosten für einfache Stellenanzeigen sind flexibel, denn Xing bietet zwei Abrechnungsoptionen an: Cost per Mile (CPM) oder Cost per Click (CPC).

Eine besondere Form der Werbung sind Xing Lead Ads. Hier wird ein Kontaktformular in einen Sponsored Post eingebunden und somit Leads generiert.

Für die etwas größeren Kampagnen wie Sponsored Videos, Display-Anzeigen oder Artikel solltest du ein Werbebudget zwischen 5.000 und 10.000 Euro einplanen. Sponsored Mailings erfordern auf Xing ein Werbebudget ab 30.000 Euro.

#/Vorteile LinkedIn/#

Vorteile von LinkedIn

LinkedIn bietet eine breite Palette von Vorteilen, die es zu einem der beliebtesten karrierebezogenen Netzwerke weltweit machen. Mit seiner internationalen Reichweite ist es ideal für weitreichende Karrierechancen sowie eine Vernetzung auf globaler Ebene. Auf LinkedIn findest du vielfältige Zielgruppen, von Fachleuten bis hin zu Führungskräften und Unternehmern. Die Plattform bietet ebenfalls umfangreiche Premium-Optionen, darunter InMail-Nachrichten, erweiterte Suchfilter und Karriere-Tools. LinkedIn Learning ermöglicht es Nutzern, ihre Fähigkeiten mit Online-Kursen und Zertifikaten zu verbessern. Darüber hinaus findest du auf LinkedIn eine Fülle von großartigen Inhalten, von Artikelveröffentlichungen bis hin zu Branchen-Updates und Diskussionen.

im a caption

#/Vorteile Xing/#

Vorteile von Xing

Xing ist als Business Netzwerk für berufliche Themen besonders stark im deutschsprachigen Raum in Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH-Region) verankert. Dieser lokale Schwerpunkt macht Xing zu einer wichtigen Plattform für kleine und mittelständische Firmen sowie Fachleute in dieser Region. Xing legt großen Wert auf lokale Vernetzung und bietet regionale Gruppen und Veranstaltungen, um lokale Geschäftsbeziehungen zu fördern. Die Plattform bietet auch spezielle Tools wie den TalentManager für Active Sourcing, was es zu einer Plattform für gezielte Rekrutierung macht. Jegliche Werbekosten für Xing sind oft niedriger als bei LinkedIn, was es besonders attraktiv für kleinere Unternehmen macht. Zudem ermöglicht Xing Firmen, ihre Arbeitgebermarke durch spezielle Profile und Werbemöglichkeiten zu stärken.

im a caption

#/LinkedIn Profil optimieren/#

So optimierst du dein LinkedIn Profil

Wenn du deinen Horizont erweitern und beruflich in internationalen Branchen aktiv werden möchtest, dann ist LinkedIn die richtige Plattform für dich.

Da sich der Sitz des Konzerns in Amerika befindet, sind die Bewerbungsabläufe amerikanisch angehaucht. Achte daher beim Anlegen deines Profils auf Referenzen und Empfehlungen. Du kannst deine Fähigkeiten von anderen Mitgliedern bestätigen lassen.

Weiterhin solltest du ein aussagekräftiges Profilbild verwenden, einen passenden Profil Slogan auswählen, eine Beschreibung anfügen und deine beruflichen Stationen eingeben.

#/Xing Profil optimieren/#

So optimierst du dein Xing Profil

Du hast bereits ein Xing Profil doch erzielst keine Erfolge? Dann solltest du die "Ich such"-Funktion nutzen, um Headhunter auf dich aufmerksam zu machen. Sie achten besonders auf Beschreibungen, welche Formulierungen wie "neue Herausforderung", "beruflicher Einstieg in..." oder "Anstellung als..." enthalten.

Doch sei vorsichtig! Dein Xing Profil ist öffentlich und kann von jedem gefunden werden. Solltest du bereits eine Anstellung haben, möchtest dich aber dennoch über andere Chancen informieren, dann beachte unbedingt deine Ausdrucksweise.

Alternativ zur Xing "Ich suche"-Funktion kannst du die "Ich biete"-Funktion nutzen, um dein berufliches Netzwerk zu erweitern. Über die "Ich biete"-Funktion auf deinem Xing-Profil kannst du Headhuntern präsentieren, welche Qualifikationen und Fähigkeiten du darreichen kannst. Wichtige Schlagwörter und Kompetenzen, die deine Fachkenntnisse und Fähigkeiten widerspiegeln, solltest du zweifelsfrei hervorheben. Wähle die Keywords sorgfältig aus, da Headhunter bei ihrer Suche oft nach konkret und kategorisiert vorgehen und achte darauf, dass deine Beschreibung kurz und knackig bleibt.

#/Fazit/#

Xing oder Linkedin: ein Fazit

Bei der Entscheidung zwischen Xing und LinkedIn kommt es letztendlich auf deine beruflichen Ziele und deinen geografischen Schwerpunkt an.

Xing ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn du hauptsächlich im deutschsprachigen Bereich, insbesondere im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz), tätig bist. Die Plattform konzentriert sich stark auf lokale Vernetzung, was für Unternehmen und Fachleute in dieser Region von großem Vorteil ist. Xing bietet auch spezielle Tools für Active Sourcing und lokale Veranstaltungen.

LinkedIn hingegen ist ideal, wenn deine berufsbezogenen Aktivitäten einen internationalen Fokus haben. Es bietet eine breite Palette von Funktionen und eine große Vielfalt von Zielgruppen, von Fachleuten bis zu Führungskräften auf der ganzen Welt. Solltest du auf der Suche nach internationalen Verbindungen und einer globalen Ausrichtung deiner Karriere sein, ist LinkedIn die richtige Wahl.

Wenn du flexibel und vielseitig sein möchtest, besteht die Option, auf beiden Plattformen präsent zu sein. Dies ermöglicht dir, von den Vorteilen beider Netzwerke zu profitieren und sicherzustellen, dass du in verschiedenen fachlichen Kontexten gut vernetzt bist.

Letztendlich ist die Wahl zwischen Xing und LinkedIn eine Frage deiner professionellen Ziele und Präferenzen. Beide Plattformen bieten einzigartige Möglichkeiten für die berufliche Vernetzung und die Förderung deiner Karriere.

im a caption

#/Employer Branding Agentur/#

Xing- und LinkedIn-Marketing mit Meisterwerk

Die Meisterwerk Agentur ist der Partner deiner Wahl für erfolgreiches Marketing und Social Recruiting auf LinkedIn und Xing. Wir verstehen die besondere Bedeutung dieser Portale für Unternehmen und nutzen unsere Expertise, um maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

Mit unserem Team von Experten erstellen wir gezielte Marketingstrategien, die die Sichtbarkeit deines Unternehmens steigern. Wir sorgen für hochwertigen Content und nutzen fortgeschrittene Social Recruiting-Strategien, um die besten Talente für dein Unternehmen zu gewinnen.

Unsere Dienstleistungen umfassen die Optimierung deiner Unternehmensprofile, die Schaltung gezielter Anzeigen und die effektive Kommunikation mit Fachleuten. Eine starke Präsenz auf Xing und LinkedIn kann den Erfolg deines Unternehmens nachhaltig beeinflussen – sei es durch erhöhte Sichtbarkeit, Kundengewinnung oder die Rekrutierung erstklassiger Talente.

Wenn du nach professioneller Unterstützung im LinkedIn und Xing Marketing oder Social Recruiting suchst, stehen wir dir gerne zur Seite. Lass uns gemeinsam an deinen beruflichen Zielen arbeiten.

Kontakt aufnehmenTeam kennenlernen

Autor des Blogartikels:

Anastasia Dönau

Gastautorin bei der Meisterwerk Agentur

Mit einem leidenschaftlichen Blick auf die Welt der sozialen Medien bringt Anastasia frischen Wind in die digitale Landschaft. Als erfahrene Gastautorin für unseren Social Media Blog teilt sie ihr tiefes Verständnis für die sich ständig verändernde Social-Media-Landschaft mit unseren Lesern.

Social Media Redaktionsplan - Strukturiert zum Erfolg

Kein roter Faden im Social Media Feed und der Content bleibt aus? In unserem neuen Blog-Artikel erfährst du, warum ein durchdachter Redaktionsplan unverzichtbar ist. Wir zeigen dir, wie du einen effektiven Plan erstellst, welche Vorteile sich daraus ergeben und liefern Tipps für deinen erfolgreichen Start in der Social Media Welt. Denn Content ist King – verpasse nicht die Chance, deinen Auftritt zu optimieren!

Der BeReal Hype – Alles zur neuen Social Media Plattform

Ging der Hype komplett an dir vorbei oder bist du schon mittendrin? Die Rede ist von BeReal - Erfahre in diesem Blogbeitrag was BeReal genau ist, wie die App funktioniert und was sie gegenüber anderen sozialen Plattformen so besonders macht.

Facebook-Adieu: Ein Leitfaden zur Löschung und Deaktivierung deines Kontos

Entdecke in unserem neuesten Blogbeitrag die verschiedenen Optionen, die dir auf Facebook zur Verfügung stehen, wenn es um das Deaktivieren oder Löschen deines Kontos geht. Welche Vor- und Nachteile bringt jede Entscheidung mit sich? Wie wirkt sich dies auf deine Daten aus? Finde heraus, welche Alternativen es gibt und welche Schlüsselüberlegungen du vor diesem wichtigen Schritt berücksichtigen solltest.

media_references

Aktuelles und Neuigkeiten aus der Welt des Social Media Performance Marketings!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig kostenfreie Beiträge rund um Social Ads, Performance Marketing und anderen Themen aus der Welt sozialen Medien. Hier sitzt du direkt an der Quelle für den neusten sh*t aus dem Social Web. Wir sind dein junges, dynamisches und ideenreiches Media Team direkt aus dem grünen Herzen Deutschlands. Du hast Fragen oder benötigst Unterstützung bei der Realisierung deines Projekts? Anfragen - wir beißen nicht!

Bitte gebe eine E-Mail an. Jede E-Mail Adresse kann nur einmal für den Newsletter angemeldet werden.

Meisterwerk

Meisterwerk Agentur

Inhaber: Niclas Meister


Goldbacher Str. 29

D-99867 Gotha

Deutschland (Thüringen)


meisterwerk.media