Start

Leistungen

Referenzen

Crew

Homebase

Blog

Kontakt

Zurück

Zurück

MeisterwerkDer Social Media
Marketing Blog

Start

Leistungen

Referenzen

Crew

Homebase

Blog

Kontakt

Erweiterter Abgleich - Wie du mit Parametern dein Meta-Tracking optimierst

Artikelautor

Niclas Meister

Veröffentlichung

22. November 2022

Aktualisierung

1. Februar 2023

Kategorie:

Meta Facebook

Lesedauer

7 Minuten

Vorlesefunktion

Hier aktivieren

#/Definition erweiterter Abgleich/#

Was versteht man unter erweiterten Abgleich im Facebook Werbeanzeigenmanager?

Der erweiterte Event-Abgleich wurde von Meta eingerichtet, um die Verbindung zwischen getracktem Ereignis-Daten und den Daten herzustellen, anhand denen ein Nutzer identifiziert werden kann. Meta hat diverse Informationen zu jedem einzelnen Nutzer gespeichert. Meldet sich ein Nutzer bei Facebook oder Instagram an, hinterlässt er beispielsweise Informationen wie seine E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname und vieles mehr. Erhebt ein Werbetreibender diese Daten und leitet sie an Meta mittels Event-Parametern weiter, ergibt sich die Möglichkeit, diese Daten mit der Meta-Datenbank abzugleichen und auf Übereinstimmungen zu prüfen. Somit kann Meta besser verifizieren, dass es sich um einen bestimmten Nutzer handelt, der beispielsweise ein Conversion-Ereignis ausgelöst hat. Langfristig verbessert der erweiterte Abgleich deine Anzeigenperformance, da der Meta Algorithmus bessere Zuordnungen zu deiner Website Custom Audience treffen kann. Er lernt, welche Eigenschaften Nutzer haben, die dein Leistungsangebot beanspruchen und kann daran seine Ausspielung optimieren. Daher lautet unser vorgezogenes Fazit: Man sollte, sofern nutzerbezogene Daten entstehen, den erweiterten Event-Abgleich einbinden, da es die Anzeigenperformance verbessert.

Wie du hieraus ableiten kannst, ist der erweiterte Event-Abgleich ein Thema für Developer. Ich versuche dir in diesem Blog-Artikel, einen Überblick zu verschaffen, was bei den Parametern zum erweiterten Abgleich zu beachten ist. Denn wie genau du diese Parameter einbinden kannst, hängt individuell davon ab, wie deine Website strukturiert ist. Du brauchst Unterstützung? Dann melde dich bei Meisterwerk!

Abbildung - Event Abgleich Übersicht bei "Bewerbung einreichen" Event

#/Parameter Arten/#

Welche Parameter für den erweiterten Abgleich gibt es?

Meta gibt bestimmte Parameter vor, die Werbetreibende für den erweiterten Event-Abgleich nutzen können. Dazu gehören Parameter für Kundeninformationen, Server-Event-Parameter, benutzerdefinierte Datenparameter. Alle einzelnen Parameter findest du in der folgenden Abbildung.

Haupttextparameter

  • data

  • test_event_code

Parameter für Kundeninformationen

  • em: E-Mail – Hashing erforderlich

  • ph: Telefonnummer – Hashing erforderlich

  • fn: Vorname – Hashing erforderlich

  • ln: Nachname – Hashing erforderlich

  • ge: Geschlecht – Hashing erforderlich

  • db: Geburtsdatum – Hashing erforderlich

  • ct: Stadt – Hashing erforderlich

  • st: Bundesstaat – Hashing erforderlich

  • zp: Postleitzahl – Hashing erforderlich

  • country: Land – Hashing erforderlich

  • external_id: Externe ID – Hashing empfohlen

  • client_ip_address: IP-Adresse des Kunden – Nicht hashen

  • client_user_agent: User-Agent des Kunden – Nicht hashen

  • fbc: Klick-ID – Nicht hashen

  • fbp: Browser-ID – Nicht hashen

  • subscription_id: Abonnement-ID – Nicht hashen

  • fb_login_id: Facebook Login-ID – Nicht hashen

  • lead_id: Lead-ID – Nicht hashen

Server-Event-Parameter

  • event_name

  • event_time

  • user_data

  • custom_data

  • event_source_url

  • opt_out

  • event_id

  • action_source

  • data_processing_options

  • data_processing_options_country

  • data_processing_options_state

Benutzerdefinierte Datenparameter

  • value

  • currency

  • content_name

  • content_category

  • content_ids

  • contents

  • content_type

  • order_id

  • predicted_ltv

  • num_items

  • search_string

  • status

  • delivery_category

  • Benutzerdefinierte Eigenschaften

#/Parameter Formatierung/#

Formatierungsgrundsätze der Parameter zum erweiterten Abgleich

Um die Übermittlung von Nutzerparametern zu sichern, nutzt Meta Hashing. Vereinfacht gesagt werden damit alle Daten in kryptische Zeichenabfolgen umgewandelt. Der zugrundeliegende Hashing-Codec ist SHA256-Code. In der Abbildung unten siehst du, welche Daten gehast werden müssen. Meta hat zu allen Parametern Normalisierungsvorschriften. Beispielsweise müssen alle Buchstaben in den Parametern Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Stadt, Geschlecht, Staat, Postleitzahl und Land kleingeschrieben werden. Alle Parameter Bezeichnungen und die Vorschriften zu allen Parameter Werten findest du HIER.

Abbildung – Normalisierungsvorschriften für Nutzer-Parameter E-Mail

#/Einbindung Parameter/#

Was du bei der Einbindung der Parameter zum erweiterten Event-Abgleich beachten solltest

Parameter werden deinen Event-Codes angehangen. Das heißt, dass du Parameter sowohl serverseitig per Conversion API als auch browserseitig per Meta-Pixel senden kannst. Je nach Quelle (CAPI oder Pixel) gelten hier unterschiedliche Vorgaben.


fbq('track', 'Purchase',

 // Beginn Parameter

 {

   value: 115.00,

   currency: 'EUR',

   contents: [

     {

       id: '123',

       quantity: 1

     },

     {

       id: '234',

       quantity: 2

     }],

   content_type: 'product'

 }

 // Ende Parameter

);

Beispielhafter Meta Pixel Event Code mit Produkt Parametern (benutzerdefinierte Parameter)

Wir haben dir die Meta Quellen rund um die Parameter-Einbindung zusammengefasst:

·      Meta Pixel – Parameter Beispiel

·      Conversion API – Parameter Übersicht

·      Conversion API – Parameter für Kundeninformationen


Wie und woher du die Parameter-Werte beziehst, ist abhängig von deiner Webstruktur. Wir verwenden für unsere Tracking-Setups in der Regel den Google Tag Manager und füttern unsere Parameter Werte mittels Datenschichtvariabeln. Vereinfacht gesagt fügen wir bestimmten Website-Ereignissen einen Data Layer (Datenschicht) mit Daten hinzu, die der Google Tag Manager erkennt und anhand denen wir das Tracking-Event auslösen. Der Vorteil des Google Tag Managers (neben der übersichtlichen Nutzer-Oberfläche) ist, dass man Facebook spezifische Tag-Vorlagen nutzen kann, in denen die Parameter für einen erweiterten Abgleich einfach hinzugefügt werden können.

#/Fazit/#

Fazit und Handlungsempfehlung

Wir hoffen, dir mit diesem Beitrag alle wichtigen Informationen aufgezeigt zu haben, wie du dein Meta-Tracking nachhaltig und effektiv optimierst. Der erweiterte Abgleich stärkt die Verbindung zwischen Web-Ereignissen und Nutzerbetreffenden Daten. Die Integration des erweiterten Abgleichs verbessert die Performance deines datengetriebenem Online Marketings via Meta Plattformen.

Unsere Empfehlung lautet daher: Integriere den erweiterten Abgleich, wenn es möglich ist. Bildlich gesprochen ist er die Kirsche auf der Torte deines Trackings. Du wirst nicht schlau aus der Thematik und suchst einen Ansprechpartner für dein Meta Webtracking? Meisterwerk hilft dir!

Kontakt aufnehmenTeam kennenlernen

Autor des Blogartikels:

Niclas Meister

Geschäftsführer, Inhaber und Gründer der Meisterwerk Agentur

Jung, dynamisch, übermotiviert! Niclas Meister ist der kreative Kopf der Meisterwerk Agentur. Er ist der Wegweiser deines digitalen Marketingerfolgs und gibt deiner Werbebotschaft Bedeutung. Ohne seine Expertise verlässt kein Meisterwerk das Haus. Sockenfetischist und digitaler Nerd - The man behind the Masterpieces!

Die Macht visueller Werbung: Dein Pinterest Ads Guide

Pinterest ist weit mehr als eine Plattform für DIYs und Rezepte. Erkunde mit uns die vielfältige Welt der Pinterest Ads! Lerne, wie du spielend leicht erfolgreich werben kannst und deine Zielgruppe begeisterst. Entdecke die besten Strategien und Tipps für Pinterest-Anzeigen in unserem neuesten Blogbeitrag.

Kekse oder Daten? Was sind Cookies? Alles, was du über Cookies wissen musst!

Möchtest du wissen, was Cookies wirklich sind? In unserem neuesten Blogbeitrag erfährst du alles Wichtige über diese kleinen Datenspuren im Internet. Finde heraus, wie sie funktionieren und warum sie in deinem Online-Erlebnis eine Rolle spielen. Tauche ein in die Welt der Cookies und entdecke, wie sie deine Webseitennutzung beeinflussen können.

17 TikTok Marketing Tipps für 2023 – So optimierst du dein TikTok Marketing

Als professionelle Marketingagentur mit Fokus auf TikTok-Marketing geben wir euch in diesem Blogbeitrag unsere 17 wichtigsten Tipps mit an die Hand, die Ihr 2023 definitiv auf dem Schirm haben solltet, um euer TikTok-Marketing auf dem neusten Stand zu halten!

media_references

Aktuelles und Neuigkeiten aus der Welt des Social Media Performance Marketings!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig kostenfreie Beiträge rund um Social Ads, Performance Marketing und anderen Themen aus der Welt sozialen Medien. Hier sitzt du direkt an der Quelle für den neusten sh*t aus dem Social Web. Wir sind dein junges, dynamisches und ideenreiches Media Team direkt aus dem grünen Herzen Deutschlands. Du hast Fragen oder benötigst Unterstützung bei der Realisierung deines Projekts? Anfragen - wir beißen nicht!

Bitte gebe eine E-Mail an. Jede E-Mail Adresse kann nur einmal für den Newsletter angemeldet werden.

Meisterwerk

Meisterwerk Agentur

Inhaber: Niclas Meister


Goldbacher Str. 29

D-99867 Gotha

Deutschland (Thüringen)


meisterwerk.media