Start

Leistungen

Referenzen

Crew

Homebase

Blog

Kontakt

Zurück

Zurück

MeisterwerkDer Social Media
Marketing Blog

Start

Leistungen

Referenzen

Crew

Homebase

Blog

Kontakt

Die Kunst der Kontrolle - So deaktivierst du die Instagram Kommentarfunktion

Artikelautor

Anastasia Dönau

Veröffentlichung

26. September 2023

Aktualisierung

26. September 2023

Kategorie:

Meta

Lesedauer

5 Minuten

Vorlesefunktion

Hier aktivieren

Instagram ist zweifellos eine der beliebtesten Social-Media-Plattformen, um Botschaften und Inhalte mit der Welt zu teilen. Doch immer öfter geraten die sozialen Aspekte dieser App in den Hintergrund. Kommentare können schnell zu einem Ort angeregter Diskussionen oder sogar Hass werden. Wenn sich dies zeigt, ist es ratsam, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

In diesem Blogbeitrag möchten wir dir erklären, wie negative Kommentare entstehen, wie du am besten damit umgehen kannst und wie du die Funktion zum Deaktivieren von Kommentaren für deine Beiträge nutzen kannst. Denn es ist wichtig, dass du die Kontrolle über die Interaktionen behältst, um eine positive und respektvolle Umgebung für deine Community zu schaffen.

#/Gründe/#

Wie entstehen negative Kommentare?

Negative Kommentare können auf Social-Media-Plattformen wie Instagram aus verschiedenen Gründen entstehen. Es muss sich dabei nicht direkt um einen Shitstorm oder schlechte Meinungen über dein Unternehmen oder deine Person handeln, oftmals resultieren sie aus Missverständnissen oder unklarer Kommunikation. Des Weiteren prallen in sozialen Medien unterschiedliche Meinungen und Ansichten aufeinander, welche dann in kontroversen Diskussionen münden.

Die Anonymität des Internets ermöglicht es einigen Nutzern, sich freier zu äußern und negative oder beleidigende Kommentare zu hinterlassen. Manchmal vergessen Menschen hinter dem Bildschirm, dass auf der anderen Seite eine echte Person mit Gefühlen sitzt. Zudem können persönliche Probleme oder Frustrationen dazu führen, dass jemand seine negativen Emotionen auf anderen Plattformen ablädt.

im a caption

#/Umgang mit Negativität/#

So gehst du mit negativen Kommentaren um

Grundlegend ist es entscheidend, angemessen auf negative Kommentare zu reagieren, um die Sachlage bestmöglich zu meistern. Dabei gilt es, Ruhe und Respekt zu bewahren. Selbst wenn der Kommentar negativ ist, ist es essenziell, höflich zu bleiben. Versuche, die Perspektive der Person zu verstehen und herauszufinden, warum sie negativ reagiert hat. Manchmal steckt mehr dahinter, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Wenn möglich, biete eine konstruktive Antwort an, die zur Diskussion beiträgt. In manchen Fällen kann es jedoch ratsam sein, sogenannte Trolle - Personen, die andere Nutzer absichtlich provozieren wollen - zu ignorieren und keine zusätzliche Aufmerksamkeit zu schenken.

Weiterhin ist es bedeutsam, die Funktionen zur Kommentarmoderation zu nutzen, um unangemessene Kommentare zu entfernen. In schwerwiegenden Fällen, wenn ein Kommentar extrem beleidigend oder bedrohlich ist, solltest du keine Scheu haben, ihn zu melden. Jeder Fall ist einzigartig, und die richtige Reaktion hängt von der Situation und der Art des Kommentars ab.

#/Kommentare deaktivieren/#

Kommentarfunktion für organische Beiträge deaktivieren

1. Öffne Instagram und wähle den bestimmten Beitrag aus.

2. Klicke neben dem Post auf die drei Punkte …

3. Wähle die Funktion “Kommentarfunktion deaktivieren” oder wenn du dies rückgängig machen willst, "Kommentarfunktion aktivieren”.

Wenn du die Kommentarfunktion für einen Beitrag deaktivierst, werden alle bereits vorhandenen Kommentare ausgeblendet. Machst du dies rückgängig, erscheinen sie wieder.

Dazu besteht die Möglichkeit, die Funktion bereits während des Erstellens eines Posts zu deaktivieren. Tippe dafür in der Ansicht, in welcher du die Bildunterschrift hinzufügen kannst, auf die Schaltfläche “Erweiterte Einstellungen” und dann auf “Kommentarfunktion deaktivieren”.

#/Instagram Ads/#

Kommentarfunktion für Anzeigen deaktivieren

1. Öffne den Werbeanzeigenmanager.

2. Wähle die Anzeige aus und klicke unter dem Anzeigenamen auf "Bearbeiten", um die Seitenleiste zu öffnen.

3. Klicke rechts über der Anzeigenvorschau auf den Pfeil.

4. Wähle die "Feed Ad: Benachrichtigung an Instagram senden"-Option aus.

5. Öffnest du jetzt die mobile App von Instagram, wird dir die Benachrichtigung angezeigt.

6. Klicke auf die Benachrichtigung und danach in dem bestimmten Beitrag auf die drei Punkte …

7. Wähle die Option “Kommentare deaktivieren”.

Nun werden alle vorhandenen Kommentare für den Beitrag ausgeblendet und der “Kommentieren” Button entfernt. Möchtest du die Funktion wiederherstellen, dann klicke einfach auf “Kommentare aktivieren”.

Wenn du Kommentare nicht direkt deaktivieren möchtest, stehen dir Alternativen zur Verfügung. Zum einen kannst du eine Liste mit negativ konnotierten Begriffen erstellen, welche automatisch von Instagram gefiltert werden, wodurch Kommentare, die jene Wörter enthalten, verborgen werden. Weiterhin kannst du festlegen, wer deine Ads kommentieren darf. Diese Funktionen findest du auf der Seitenebene. Aktivierst du sie, werden die Einstellungen direkt auf alle Werbeanzeigen übertragen.

#/Fazit/#

Instagram Kommentare - Segen oder Fluch

Die Möglichkeit, Instagram-Kommentare zu deaktivieren, ist eine wertvolle Funktion, um die Kontrolle über den eigenen Content zu behalten. Ob aus Gründen der Privatsphäre, zur Vermeidung von Spam oder einfach für eine ruhigere Interaktion, die Deaktivierungsoption bietet eine flexible Lösung für verschiedenste Anwendungsfälle.

Es ist jedoch notwendig zu betonen, dass die Interaktion mit der Community ein Schlüssel zur erfolgreichen Nutzung von Instagram ist. Negative Kommentare sollten nicht als Hindernisse, sondern als Chancen zur konstruktiven Kommunikation betrachtet werden. Mit einer respektvollen und professionellen Herangehensweise können selbst kritische Rückmeldungen zu wertvollen Diskussionen führen.

Insgesamt bietet Instagram seinen Nutzern eine breite Palette an Tools und Einstellungen, um ihre Erfahrungen auf der Plattform individuell anzupassen. Die Möglichkeit, Kommentare zu deaktivieren, ist nur eine davon. Nutze sie, um die Atmosphäre deines Profils nach deinen Wünschen zu gestalten und eine positive, einladende Community aufzubauen.

Kontakt aufnehmenTeam kennenlernen

Autor des Blogartikels:

Anastasia Dönau

Gastautorin bei der Meisterwerk Agentur

Mit einem leidenschaftlichen Blick auf die Welt der sozialen Medien bringt Anastasia frischen Wind in die digitale Landschaft. Als erfahrene Gastautorin für unseren Social Media Blog teilt sie ihr tiefes Verständnis für die sich ständig verändernde Social-Media-Landschaft mit unseren Lesern.

Gelungenes Performance Design im Social Media Marketing

It's all about the Performance! In diesem Blogbeitrag nehmen wir dich an die Hand und zeigen dir Schritt für Schritt, wie du den Erfolg deiner Werbeanzeigen nachhaltig steigern kannst und was du bei der Entwicklung deines individuellen Performance-Designs beachten solltest!

Das Geheimnis erfolgreicher Werbung: Alles über den Facebook Pixel

Entdecke das Geheimnis des Facebook Pixels! In unserem neuesten Blogbeitrag erfährst du, wie dieses mächtige Marketing-Tool dir hilft, deine Zielgruppe besser zu verstehen, Conversions zu steigern und Werbekampagnen zu optimieren.

Facebook-Adieu: Ein Leitfaden zur Löschung und Deaktivierung deines Kontos

Entdecke in unserem neuesten Blogbeitrag die verschiedenen Optionen, die dir auf Facebook zur Verfügung stehen, wenn es um das Deaktivieren oder Löschen deines Kontos geht. Welche Vor- und Nachteile bringt jede Entscheidung mit sich? Wie wirkt sich dies auf deine Daten aus? Finde heraus, welche Alternativen es gibt und welche Schlüsselüberlegungen du vor diesem wichtigen Schritt berücksichtigen solltest.

media_references

Aktuelles und Neuigkeiten aus der Welt des Social Media Performance Marketings!

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig kostenfreie Beiträge rund um Social Ads, Performance Marketing und anderen Themen aus der Welt sozialen Medien. Hier sitzt du direkt an der Quelle für den neusten sh*t aus dem Social Web. Wir sind dein junges, dynamisches und ideenreiches Media Team direkt aus dem grünen Herzen Deutschlands. Du hast Fragen oder benötigst Unterstützung bei der Realisierung deines Projekts? Anfragen - wir beißen nicht!

Bitte gebe eine E-Mail an. Jede E-Mail Adresse kann nur einmal für den Newsletter angemeldet werden.

Meisterwerk

Meisterwerk Agentur

Inhaber: Niclas Meister


Goldbacher Str. 29

D-99867 Gotha

Deutschland (Thüringen)


meisterwerk.media